Home » Posts tagged "32 – Zombies"

Oase der Zombies (1982)

Die Karawane zieht weiter, der Führer ist pleite L’abîme des morts vivants Oase der Zombies (1982, Frankreich/Spanien) Regie: Jesús Franco mit Manuel Gélin, France Lomay, Myriam Landson, Antonio Mayans u.a. Div. Blu-ray/DVD von X-Rated Da ist das mysteriöse Nazigold doch nicht in einem teutonischen Tümpel oder Stollen gelandet, sondern hat es bis nach Afrika geschafft,

Read more »

Die Rückkehr der Zombies (1981)

Lustwandel durch Rosengärten, deren Wattewölkchen nekrotisch duften Le notti del terrore Die Rückkehr der Zombies (1981, Italien) Regie: Andrea Bianchi mit Karin Well, Gianluigi Chirizzi, Antonella Antinori, Peter Bark, Mariangela Giordano u.a. Wer nicht durch Zufall in seinem jugendlichen Leichtmut in Bahnhofskinos oder Grindhäusern über die Schmierlappen der italienischen Exploitationkunst gerutscht ist, begegnete spekulativ ausgeprägten

Read more »

Abracadabra (1986)

Ninja Ghostbusters und tanzende Zombies Tian ling ling, di ling ling Abracadabra (1986, Hongkong) Regie: Peter Mak Tai-Kit mit Mark Cheng, Ann Bridgewater, Charine Chan, Peter Mak Tai-Kit, Raymond Wong Pak Ming u.a. DVD von Joy Sales/Fortune Star Liebhaber wissen es: Hongkong-Horror ist etwas anders. Da gibt es durchaus phantastische Geistergeschichten oder Vampirfilme. Gerade letztere

Read more »

The Cabin in the Woods (2012)

Im Backwood, hinter den 7 Meta-Ebenen, bei den 7 Horrorklischees The Cabin in the Woods (2012, USA) Regie: Drew Goddard mit Kristen Connolly, Chris Hemsworth, Anna Hutchison, Fran Kranz, Jesse Williams u.a. Blu-ray und DVD von Universum Film Wenn man von Drew Goddard als Regisseur noch nichts gehört hat, dann liegt es daran, daß er

Read more »

Großangriff der Zombies (1980)

Lenzi klagt, sein Werk werde als Zombiefilm mißverstanden Incubo sulla città contaminata aka Großangriff der Zombies (1980, Italien, Mexiko, Spanien) Regie: Umberto Lenzi mit Hugo Stiglitz, Laura Trotter, Maria Rosaria Omaggio, Francisco Rabal, Sonia Viviani, Eduardo Fajardo, Mel Ferrer u.a. Es ist schon fast niedlich wie sich Umberto Lenzi in einem Interview wiederholt echauffiert, praktisch

Read more »

Titania und die Trinität des Terrors

Die Welt ist nicht genug. Oder der Blog. Wir wollen mal auf dem Boden bleiben. Wie es meistens so ist, ergeben sich Dinge aus dem Zusammenhang. Wenn man nun auszieht, um neue Territorien zu erkunden, dann bleibt es nicht aus, daß man auf Überraschungen stößt. So war relativ schnell klar, daß ich mit Titania Medien

Read more »

Objects in the Rear View Mirror #2

Ein Blogger holt auf Manche Dinge liegen ja auch so dermaßen auf der Hand, daß man andere braucht, um darauf zu kommen. Klar. Was ich mit dem ersten Objects in the Rear View Mirror angefangen habe, geht auch ganz kurz und knapp. Den Durchschnitt interessiert eh niemanden und auch die anstrengenden Machwerke kann man ja

Read more »

Zombie Nightmare (1986)

Zu den Filmen die mein Interesse am abseitigen Kino prägten gehört eindeutig Zombie Nightmare. Was ich bei meinen verruchten, Streifzügen durch die Videothek so an Schund auftat, war eine etwas schizophrene Mischung aus Früh-90er Horror und Action sowie einer Menge Relikten der auf die 80er-Ästhetik abgestimmten Titel, die im jugendlichen Leichtsinn nach dem Abarbeiten der

Read more »

Zombie Strippers (2008)

Eine bemüht parodistische Parabel auf die amerikanische Politik wird mit Pornosternchen und Alt-Freddy Robert Englund inszeniert. Zombie Strippers ist für die ersten Meter noch ganz gut, obwohl billiger Look und schrille Farbgestaltung konsequent an den Sehnerven nagen.Es scheint viel mehr, als käme man nicht auf dem Punkt, so daß stichelnde Possen in durchschnittlich schlechter Maskenbildnerei

Read more »

Far Cry (2008)

Es grenzt wohl schon an Rechtfertigungszwang sich freiwillig einen Film von Uwe Boll anzusehen, zudem mit Til Schweiger, einem Enfant Terrible des deutschen Films, in einer Hauptrolle besetzt. Genau dies übte einen besonderen Reiz auf mich aus, da ich doch nicht unvorbelastet an die Materie herangehen konnte. Immerhin hatte ich so manch Boll-Werk schon im

Read more »

[●REC] (2007)

Er ist nicht unlogisch, dieser Ausstoß von pseudo-dokumentarischen Filmen von wackeliger Handkameraführung. Gerade die spanische Produktion [●REC] teilt doch über die Kundenorientierung im Horrorgenre eine gewisse Nähe zur Erotikindustrie, die dem Voyeur schon längst im Amateurhaften eine scheinbar privatere Intimität feilbietet.Es hat sich einiges getan, seit in Horrorfilmen dokumentarisches Material ihrer Protagonisten integriert wurde, oder

Read more »

Dead Snow (2009)

Wer sich den fragwürdigen Spaß erwartet, in Dead Snow vergammelte Besetzerreste aus dem dritten Reich durch verschneite Landschaften hitlern zu sehen, der sollte seine Gedanken zügeln. Tommy Wirkola und seinem Co-Autoren Stig Frode Henriksen, die mit Kill Buljo: The Movie überraschend weltweite Aufmerksamkeit erfuhren, ging es viel mehr darum, eine Erklärung dafür zu finden, wieso

Read more »