Home » Posts tagged "00 – Kontrovers"

Oase der Zombies (1982)

Die Karawane zieht weiter, der Führer ist pleite L’abîme des morts vivants Oase der Zombies (1982, Frankreich/Spanien) Regie: Jesús Franco mit Manuel Gélin, France Lomay, Myriam Landson, Antonio Mayans u.a. Div. Blu-ray/DVD von X-Rated Da ist das mysteriöse Nazigold doch nicht in einem teutonischen Tümpel oder Stollen gelandet, sondern hat es bis nach Afrika geschafft,

Read more »

Die Rückkehr der Zombies (1981)

Lustwandel durch Rosengärten, deren Wattewölkchen nekrotisch duften Le notti del terrore Die Rückkehr der Zombies (1981, Italien) Regie: Andrea Bianchi mit Karin Well, Gianluigi Chirizzi, Antonella Antinori, Peter Bark, Mariangela Giordano u.a. Wer nicht durch Zufall in seinem jugendlichen Leichtmut in Bahnhofskinos oder Grindhäusern über die Schmierlappen der italienischen Exploitationkunst gerutscht ist, begegnete spekulativ ausgeprägten

Read more »

Babylon – Im Bett mit dem Teufel (1991)

Dieses Review entstand anläßlich der Reihe Ein Film – Viele Blogger Kindheit in Zeiten des Niedergangs Babylon – Im Bett mit dem Teufel (1991, Deutschland) Regie: Ralf Huettner mit Dominic Raacke, Natja Brunckhorst, Veronica Ferres, Michael Greiling, Gerd Lohmeyer u.a. DVD von good!movies Spannende Arthouse-Exploitation auf erstaunlichem Niveau nennt Marcus Stiglegger Babylon – Im Bett

Read more »

Titania Gruselkabinett [80-81] Der Mönch (2013)

Ein Rockstar hinter Klostermauern TITANIA GRUSELKABINETT (80) Der Mönch Teil 1 von 2 nach Matthew Gregory Lewis (2013, Deutschland) Regie: S. Bosenius, Marc Gruppe mit David Nathan, Eckart Dux, Marie Bierstedt, Susanne Uhlen, Dagmar von Kurmin u.a. CD von Titania Medien Ein wenig teilen Titanias Mastermind Marc Gruppe und sein Protagonist, der Mönch Ambrosio, ein

Read more »

Großangriff der Zombies (1980)

Lenzi klagt, sein Werk werde als Zombiefilm mißverstanden Incubo sulla città contaminata aka Großangriff der Zombies (1980, Italien, Mexiko, Spanien) Regie: Umberto Lenzi mit Hugo Stiglitz, Laura Trotter, Maria Rosaria Omaggio, Francisco Rabal, Sonia Viviani, Eduardo Fajardo, Mel Ferrer u.a. Es ist schon fast niedlich wie sich Umberto Lenzi in einem Interview wiederholt echauffiert, praktisch

Read more »

The Killing Machine (1975)

Ein zu Unrecht als Exploitation mißverstandenes Actiondrama Shôrinji kenpô aka The Killing Machine (1975, Japan) Regie: Norifumi Suzuki mit Sonny Chiba, Yutaka Nakajima, Makoto Satô, Naoya Makoto u.a. Bei The Killing Machine haben wir es abermals mit einem japanischen Film zu tun, der durch seinen amerikanischen Vertriebstitel sehr auf Gewalt reduziert wird. Auch Quentin Tarantino

Read more »

Betty Blue – 37,2 Grad am Morgen (1986)

Eine bitter-süße Ballade vom Driften auf den unsteten Tiden des Lebens 37°2 le matin Betty Blue – 37,2 Grad am Morgen (1986, Frankreich) Regie: Jean-Jacques Beineix mit Jean-Hugues Anglade, Béatrice Dalle, Gérard Darmon, Consuelo De Haviland, Clémentine Célarié u.a. Betty Blue – 37,2 Grad am Morgen ist für mich so eine typische, zufällige Nachtbegegnung im

Read more »

Frauen, Folter, Ferkeleien (1983)

Aus dem Alltag von Henkern, Folterknechten, Spannern und Prostituierten Femmes, tortures et saloperies aka Frauen, Folter, Ferkeleien (1. Aufl. 1983, Rijperman Drukwerk; Blue Circle Verlag, Amsterdam) Autor/Zeichnungen: Pirana Übersetzung: Frank Triesch Hervorgehoben wird auf der Rückseite des Bandes, daß der belgische Cartoonist Pirana mit Slapsticks über Sex, Frauen, Folterungen, Huren und allerlei andere bizarre Sehenswürdigkeiten

Read more »

Tokyo Gore Police (2008)

Blockbuster der Subkultur: Mehr Freaks, mehr Killer, mehr Gore! Tôkyô zankoku keisatsu aka Tokyo Gore Police (2008, Japan/USA) Regie: Yoshihiro Nishimura mit Eihi Shiina, Itsuji Itao, Yukihide Benny, Jiji Bû, Ikuko Sawada, Ayano Yamamoto, Tsugumi Nagasawa u.a. In Zeiten, in denen teuer forcierte Hollywoodblockbuster kein unbedingtes Garant für klingelnde Kassen darstellen, ist auch – oder

Read more »

The Machine Girl (2008)

Nippons Exportschlager: Der Westen wünscht sich Blut und Schlüpfer Kataude mashin gâru aka The Machine Girl (2008, Japan/USA) Regie: Noboru Iguchi mit Minase Yashiro, Asami, Kentarô Shimazu, Honoka, Tarô Suwa u.a. Selten bin ich noch wirklich neugierig auf brandneue Filme, doch um The Machine Girl entstand im Vorfeld einiger Wirbel. Vor allem im Internet. Schon

Read more »

Terrifying Girls’ High School: Lynch Law Classroom (1973)

Mich würde ja zu gern interessieren, wie ein Film der Marke Terrifying Girls’ High School: Lynch Law Classroom unvoreingenommen auf jemanden wirkt, der mit dem japanischen Exploitationkino bisher keine Berührungspunkte hatte und es deshalb nicht auf möglichst abgefahrene Kruderie abgesehen hat. Schließlich ist der zweite Film aus der Kyôfu joshikôkô Reihe vom in Fankreisen einschlägig

Read more »

Flower and Snake (1974)

Flower and Snake kann man sich im Wesentlichen als Sex-Dramödie aus dem BDSM Bereich vorstellen. Der Film umfaßt verschiedene Neigungen und zeigt die Platzsuche der Figuren in seinen Szenenbildern. Fast 40 Jahre nach seiner Entstehung geht diesen das sensationshaschende Potential etwas abhanden. Viele Handlungen sind für den Normalmenschen vielleicht nicht alltäglich, jedoch ist die Existenz

Read more »