Home » Posts tagged "01 – Liebe/Romantik"

Das Geheimnis meines Erfolges (1987)

Das Geheimnis nicht mehr in Kansas zu sein The Secret of My Succe$s Das Geheimnis meines Erfolges (1987, USA) Regie: Herbert Ross mit Michael J. Fox, Helen Slater, Richard Jordan, Margaret Whitton, John Pankow u.a. Blu-ray von Koch Media In meiner Generation ist es vollkommen üblich, Michael J. Fox über seinen einzigartigen Erfolg mit Zurück

Read more »

Titania Gruselkabinett [80-81] Der Mönch (2013)

Ein Rockstar hinter Klostermauern TITANIA GRUSELKABINETT (80) Der Mönch Teil 1 von 2 nach Matthew Gregory Lewis (2013, Deutschland) Regie: S. Bosenius, Marc Gruppe mit David Nathan, Eckart Dux, Marie Bierstedt, Susanne Uhlen, Dagmar von Kurmin u.a. CD von Titania Medien Ein wenig teilen Titanias Mastermind Marc Gruppe und sein Protagonist, der Mönch Ambrosio, ein

Read more »

Flight Girls – Blondinen im Anflug (2003)

Mädchen mit dem Traum, über den Wolken nicht nur Saft zu schubsen View from the Top aka Flight Girls – Blondinen im Anflug (2003, USA) Regie: Bruno Barreto mit Gwyneth Paltrow, Christina Applegate, Mark Ruffalo, Kelly Preston, Rob Lowe, Mike Myers u.a. Flight Girls – Blondinen im Anflug erzählt von der in schlechten Verhältnissen aufgewachsenen

Read more »

Betty Blue – 37,2 Grad am Morgen (1986)

Eine bitter-süße Ballade vom Driften auf den unsteten Tiden des Lebens 37°2 le matin Betty Blue – 37,2 Grad am Morgen (1986, Frankreich) Regie: Jean-Jacques Beineix mit Jean-Hugues Anglade, Béatrice Dalle, Gérard Darmon, Consuelo De Haviland, Clémentine Célarié u.a. Betty Blue – 37,2 Grad am Morgen ist für mich so eine typische, zufällige Nachtbegegnung im

Read more »

Taschengeld (1994)

Frank (Michael Patrick Carter) stürzt sich in Taschengeld mit seinen beiden Kumpels ins große Abenteuer – die nahegelegene Stadt, wo sie eine Prostituierte suchen wollen, die ihnen für Geld die Brüste zeigt. Der deutsche Verleihtitel vernichtet die Mehrdeutigkeit des Originals Milk Money. Die noch nicht in der Pubertät angelangten Kids sammeln eigentlich das Milchgeld der

Read more »

Flower and Snake (1974)

Flower and Snake kann man sich im Wesentlichen als Sex-Dramödie aus dem BDSM Bereich vorstellen. Der Film umfaßt verschiedene Neigungen und zeigt die Platzsuche der Figuren in seinen Szenenbildern. Fast 40 Jahre nach seiner Entstehung geht diesen das sensationshaschende Potential etwas abhanden. Viele Handlungen sind für den Normalmenschen vielleicht nicht alltäglich, jedoch ist die Existenz

Read more »

Die Super-Ex (2006)

Es scheint inzwischen ein menschliches Ur-Problem geworden zu sein: Wie gewinne ich den eingefahrenen Mustern der romantischen Komödie noch etwas Neues ab? Wenn die Ex-Freundin dem ehemaligen Partner während eines Techtelmechtels einen weißen Hai ins Schlafzimmer wirft, dann ist das definitiv etwas, was man bisher noch nicht gesehen hat. Mit Simpsons-Autor Don Payne und Komödien-Spezi

Read more »

Fischer fischt Frau (2011)

Fischer fischt Frau erzählt aus dem Leben an der ostfriesischen Küste. Hein Schüpp (Peter Heinrich Brix) ist Krabbenfischer mit Herzblut. Die Gegenwart ist es, welche diese wortkarg-schrullige Type schließlich einholt. Daniel Speck, der bereits andere Integrationskomödien geschrieben hat, nimmt sich der Globalisierung an, indem er auf das Kleine in den entlegenen Winkeln blickt.Anfangs wähnt sich

Read more »

Im schwarzen Rössl (1961)

Im schwarzen Rössl ist die Runde Zwei für Franz Antels Stoff von der Erbin einer Hotelbruchbude. Die Prämisse ist klar. Das Kino kriselt, der Heimatfilm soll nun mehr sein als Händchenhalten unter Tannenwipfeln, wenn es dieses Klischee überhaupt jemals wirklich gab. Die Idylle durchbricht Franz Antel im Falle von Im schwarzen Rössl, indem er ein

Read more »

Summer Night Fever (1978)

Der Sommer 1978 geht zuende. Auf den Leinwänden der Bundesrepublik flimmert Sigi Rothemunds neue Discorevue Summer Night Fever. Der Vorspann verheißt die Verwendung zehn aktueller Songs aus den Hitparaden. Thomas Gottschalk schwoft kurz im Hintergrund am DJ-Pult. Tatsächlich sind die Songs so gut ausgewählt, daß sie allesamt auch heute noch auf jedem Oldiesender und jeder

Read more »

Her mit den kleinen Engländerinnen (1976)

Mir fällt es etwas schwer zu entscheiden, welchen Stellenwert man einem Film wie Her mit den kleinen Engländerinnen einräumen kann. Sicherlich ist es ein Schwellenprodukt zwischen Schlager-Revue und freizügerer “junger Welle”, wohingegen das Thema an sich nicht zufällig seinen Nährboden in den 50er Jahren sucht. Waren es nicht gerade die Rock’n’Roll-Songs dieser Zeit, die von

Read more »

Dany, bitte schreiben Sie (1956)

Wer nach meiner leicht abgestoßenen Kritik an Liane – Das Mädchen aus dem Urwald nun eine generelle Abneigung gegen Eduard von Borsody vermutet liegt eindeutig falsch. Im selben Jahr lief nämlich auch sein Film Dany, bitte schreiben Sie an, welcher auf der einen Hand natürlich biederer ist, auf der anderen jedoch auch eine sehr gute

Read more »