Home » Film » Subkultur Entertainment Produktvorschau 2013

Subkultur Entertainment Produktvorschau 2013

Die wohl größte Änderung bei Subkultur Entertainment ist nach dem kongenialen Scanners die Tatsache, daß auch Blu-rays endlich eine Rolle spielen. Das Kultlabel wird auch 2013 je nach Ausgangslage weitere phänomenale Filmerlebnisse in High Definition anbieten!

Doch auch insgesamt ist die klammheimlich der DVD des aufwühlenden Schwedenfilms 491 beigelegte Heftchen Grund zum Jubel für alle Genrefans. Freuen darf man sich auf folgende, liebevoll aufgemachte Ergänzungen des ausgewählten Filmarchivs, natürlich ungeschnitten, unzensiert und mit einem Maximum an Bonusmaterial:

Drive-In Classics
Planet der toten Seelen (1958, Roger Corman) 2-DVD

Toei Classics
Panik im Tokio-Express (1975, Jun’ya Satô) DVD und Blu-ray

Nikkatsu Chronicles
Im Kloster der heißen Nonnen (1976, Masaru Konuma) DVD und Blu-ray
Emmanuelle in Tokyo (1975, Akira Katô) DVD und Blu-ray
Gate of Flesh (1964, Seijun Suzuki) DVD und Blu-ray
Youth of the Beast (1963, Seijun Suzuki) DVD und Blu-ray

H.P. Lovecraft
The Call of Cthulhu (2005, Andrew Leman) DVD und Blu-ray
The Whisperer in Darkness (2011, Sean Branney) DVD und Blu-ray

Edition Deutsche Vita
Mädchen: Mit Gewalt (1970, Roger Fritz) DVD

Classic Horror
Night of the Werewolf (1981, Paul Naschy) DVD und Blu-ray
Blutrausch der Zombies (1972, León Klimovsky) DVD und Blu-ray
Blutmesse für den Teufel (1973, Carlos Aured) DVD und Blu-ray

Sonstige
Spider Baby (1968, Jack Hill) DVD und Blu-ray

Damit ist Subkultur Entertainment wohl nah dran bei der Hatz auf den Titel heißestes Filmlabel 2013.

Wie beim Lotto sind natürlich alle Angaben ohne Gewähr.

Posted in Film and tagged as , , , , , , , , , , ,

2 comments on “Subkultur Entertainment Produktvorschau 2013

  • Schlombie

    Und, weißt Du in welcher Version “Planet der toten Seelen” erscheinen soll? Inkl. der deutschen Szenen oder ohne?

    • Intergalactic Ape-Man

      Ich hoffe, daß es mit allen Fassungen klappt. Da man sich für den Release mit Anolis zusammengetan hat, wird man da sicher einiges an Energie reinstecken. Wobei die deutsche Fassung allein schon aus historischem Interesse dazugehört, da ja mit deutschen Schauspielern nachgedreht wurde, um den Film etwas zu strecken.
      Mein Stand derzeit ist jedenfalls, daß amerikanische und deutsche Fassung enthalten sein werden. Hierbei ist hervorzuheben, daß die Veröffentlichung von Shout Factory auf einem zensierten britischen Master basieren soll, welches in zwei Gewaltszenen entschärft wurde. Die Drive-In Classics Version soll komplett unzensiert sein. Während von Anolis aus auch Bonusmaterial geboten werden soll, wird man von Seiten Subkulturs eine Dokumentation über Dick Miller (That Guy Dick Miller von Elijah Drenner) erwarten dürfen, bei der auch weitere prominente Gesichter zu sehen sein werden (Joe Dante, Robert Forster, Jack Hill, Jackie Joseph, Jon Davison, Jonathan Haze und Jonathan Kaplan). Ich freu mich jedenfalls schon tierisch auf das Package und übe mich in Geduld, seit ich vor einem guten Jahr mal den Wunsch nach diesem Film ins Blaue formuliert hatte, was sich dann sehr schnell als Wirklichkeit herauskristallisiert hat. :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>