Home » Extern » Der Xymapophische Wachturm #131012

Der Xymapophische Wachturm #131012

Die Weltraum-Stasi weiß bescheid!

Einige Zeit ist verstrichen, seit ich den Xymapophischen Wachturm lokalisiert habe. Xymapophia ist einige Parsec von meinen zwischenzeitlichen Positionen entfernt, so daß es nicht einfach war, eine Kopie der Aufzeichnungen zu stibitzen. Eine Lückenlosigkeit kann aufgrund der schwierigen Übertragung deshalb nicht garantiert werden. Erschreckend jedoch ist, daß die Xymapophen jetzt auch schon meine Interessen an Neuigkeiten dokumentieren. Kurzum, im Folgenden lest ihr den aktuellsten Auszug meiner Akte.

  • Brandaktuell ist zu erwähnen, daß Die Killermafia, ein Film von Sergio Martino, jetzt als Nummer 2 der Polizieschi Edition von filmArt vorbestellbar ist. Erscheinungstermin ist der 11.11.13.
  • Auf Filmosophie gibt es eine Auflistung der #HorrORCtobeR Teilnehmer, ihren Listen und Berichten
  • Titania Medien veröffentlicht am 11.10.13 die Gruselkabinett-Folgen 80 und 81 mit dem Hörspiel Der Mönch von Matthew Gregory Lewis. Die zwei CDs erscheinen gemeinsam im Schuber.
  • Ebenso am 11.10.13 erscheint das Batman Hörspiel Gotham Night – Folge 3: Monster bei Highscoremusic
  • Die Cinecouch wird als Dreisitzer in den #HorrORCtobeR geschoben.
  • Subkultur Entertainment macht sich startklar fürs Weihnachtsgeschäft und hat einige Mitteilungen herausgegeben. Eine der spannensten ist sicherlich die Ankündigung einer zweiten Grindhouse Collection. Man erinnert sich vielleicht noch daran, daß Die Bronx-Katzen ursprünglich Teil der ersten Collection sein sollte, aufgrund massiver Nachproduktion von Bonusmaterial und dem Plan, den Film als DVD/Blu-ray Combo zu veröffentlichen, dann jedoch zurückgestellt worden ist. Während Motion Picture die Sublizenz für eine Auswertung als DVD bereits genutzt hat, sollen Die Bronx-Katzen nun Teil der neuen Grindhouse Collection werden. Die phantastische Nachricht für Kultfilm-Freunde: Es wird ein ausgewähltes Programm von 10 Veröffentlichungen werden, die allesamt (teils exklusiv) in HD abgetastet als DVD/Blu-ray Combo erscheinen werden. Somit sind 10 weitere Titel ins HD-Zeitalter gerettet, bevor die letzten Celluloidrollen vom Erdboden verschwinden.
  • Mindestens genauso spannend ist die Ankündigung der Toei Classics Vol. 2. Spontan vorgezogen kündigt Subkultur den Teruo Ishii Kriminalreißer Die Killer von Tokio an, der bereits am 31.10.13 erscheinen soll. Enthalten sein werden die japanische Originalfassung und die deutsche Kinofassung. O-Ton Fans ohne Japanischkenntnisse freuen sich über optionale Untertitel, die auf einer neuen Übersetzung beruhen. Die deutsche Kinofassung wird außerdem in HD als Hi-Def Spin beiliegen.
  • Auch Motion Picture hat die neuen Titel bekanntgegeben. Demnächst erscheint das Asian War Double Feature aus Vorgarten zur Hölle und Himmelfahrtskommando 38 (aka Die Orden hängen in der Hölle). Noch interessanter fand ich trotz völliger Unkenntnis den Soul Cinema Streifen Black Shampoo, in dem es laut Oliver Nöding um einen Friseur geht, der die Schere am Ende gegen eine Kettensäge tauscht.
  • Eine wundervolle Überraschung war dann der Auftritt von Madeline Juno in der NDR Talkshow. Nach der Gruppe Prag ist dies schon der zweite “Musik-Act”, auf den ich dieses Jahr durch die Sendung aufmerksam geworden bin. Mein zweiter Instant-Kauf dieses Jahr. Die junge Frau aus dem Schwarzwald geht unter die Gänsehaut und ich habe schon drölfzig mal die Akkustikversion von The Unknown laufen lassen. Die Platte muß her!

Wie ist deine Meinung zu diesem Thema? Hat dir der Artikel gefallen? Hast du ergänzende Informationen anzubringen? Ich freue mich über deine Mitteilung! Immer! Natürlich captcha- und anmeldefrei.

Jetzt kommentieren!

Sofern nicht anders gekennzeichnet sind alle Inhalte Eigentum von Intergalactic Ape-Man. Nachdruck, Speicherung oder Kopie in digitaler und physischer Form sind außer zum nicht-öffentlichen Privatgebrauch ohne vorherige Genehmigung grundsätzlich untersagt. Eine auszügliche Verwendung im üblichen Rahmen eines Zitates (ca. 200-300 Zeichen, aber weniger als 1/3 des Textes) ist unter Angabe der Quelle, in elektronischen Medien als (webcrawler-tauglicher) Hyperlink, gern auch zu kommerziellen Zwecken gestattet.

Posted in Extern and tagged as , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>