Home » 2012 » Januar

Media Monday #31

Liebe Medienfreundinnen und Medienfreunde, zügig digitiert das Wochenende mit einem Kondensstreifen in der bitterkalten Atmosphäre zum Medienmontag. Trotz dumpfer Stille war das Heulen des bösen Wulfes diesmal etwas undeutlich zu vernehmen.1. Der beste Film mit George Clooney ist für mich From Dusk Till Dawn. 2. Woody Allen hat mit keinem Film seine beste Regiearbeit abgelegt,

Read more »

The Executioner (1974)

Man kann es drehen und wenden wie man will. Sonny Chiba war in den Siebzigern oftmals in dieser eingefahrenen Haudraufrolle verhaftet, die ihm mit Der Wildeste von allen zu weltweitem Ruhm verholfen hat. Taucht man tiefer in seine Filmographie ein, stellt man fest, daß dieser Typus, nach dem das Publikum zu dieser Zeit spätestens im

Read more »

Die monatliche Medienampel 01/12

Liebe Leserinnen und Leser, bereits im letzten Monat habe ich das System der Medienampel auf Intergalaktische Filmreisen eingeführt. Die Idee dahinter ist, einen grundsätzlichen Eindruck davon zu vermitteln, was ich gesehen/gelesen/gehört habe. Das Farbschema der Medienampel ermöglicht es mit hierbei, eine knappe, wortlose Kategorisierung zu schaffen. Ich erhoffe mir dadurch eine banale Orientierungshilfe zu schaffen

Read more »

52 Songs #9: Luftgitarre

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde, um die gute Luftgitarre soll es bei der neunten Ausgabe der 52 Songs gehen. Als ausgesprochener Freund der Gitarrenmusik müßte man da schon die erste Gegenfrage stellen: Les Paul oder Stratocaster? Nein, ich will es nicht verkomplizieren, nur regen einfach unzählige Songs zu Joe Cocker-Zuckungen bis Headbanging an. Ich nehme daher

Read more »

Media Monday #30

Liebe Medienfreundinnen und Medienfreunde, nachdem ich dieses Wochenende all zu eifrig ganze 10 Minireviews zum Thema Guilty Pleasures abgefrühstückt habe, bin ich mal gespannt, ob ich noch die Energie habe, diesen Medienmontag im aufrechten Gang zu überstehen. Zumindest kocht ausreichend Enthusiasmus in mir, um auch diese Woche zu früher Stunde ans Werk zu gehen. Viel

Read more »

Guilty Pleasures: 10 geliebt-verschmähte Früchte der Lichtbildgärtnereien (Stöckchen)

Liebe Filmfreundinnen und Filmfreunde, Maloney postete seine Top-10 Guilty Pleasures als Stöckchen und rief somit ein Thema auf, welches unter Filmfans eine unterschiedliche Bedeutung haben kann. Denn eigentlich gibt es ein richtiges Guilty Pleasure doch gar nicht mehr. Diese Lieblingsfilme, die sollten einem doch die Schamesröte ins Gesicht treiben. Man sollte sie nicht mal seinem

Read more »

Media Monday #29

Liebe Medienfreundinnen und -freunde, um meinen Media Monday nicht zu verpassen, greife ich auch heute zur morgendlichen Alternative zwischen Tür und Angel. Glücklicherweise sind die Antworten heute nicht ganz so schwer aus der Affennase gezogen.1. Der beste Film mit Matt Damon ist für mich Forrester – Gefunden!. 2. Guy Ritchie hat mit Snatch seine beste

Read more »

Zombie Strippers (2008)

Eine bemüht parodistische Parabel auf die amerikanische Politik wird mit Pornosternchen und Alt-Freddy Robert Englund inszeniert. Zombie Strippers ist für die ersten Meter noch ganz gut, obwohl billiger Look und schrille Farbgestaltung konsequent an den Sehnerven nagen.Es scheint viel mehr, als käme man nicht auf dem Punkt, so daß stichelnde Possen in durchschnittlich schlechter Maskenbildnerei

Read more »

Der rote Reiter (1952)

Joseph M. Newman, Regisseur von Metaluna IV antwortet nicht, entführt uns mit Der rote Reiter in eine Welt Amerikas, die für eine US-Western-Produktion dieser Zeit erfrischend anders ist. Das Volk der Cree hat ihr Gebiet verlassen und die kanadische Grenze übertreten. Duncan MacDonald (Tyrone Power), Rotjacke, Pony-Soldat im Dienste der Queen erhält den Auftrag sich

Read more »

Media Monday #28

Liebe Medienfreundinnen und Medienfreunde, ich versuche es mal mit einem blitzstartenden Media Monday vor Arbeitsbeginn, in der feisten Absicht, nach Feierabend den Montag diesmal nicht zu verpassen. Ich hoffe meine Antworten fallen diesmal nicht zu stressig knapp aus, weshalb ich gleich ultraheroisch die Tasten malträtiere.1. Der beste Film mit Jesse Eisenberg ist für mich Zombieland.

Read more »

Der popelige Jackenhaken

Liebe Kinofreundinnen und Kinofreunde, in seinem Media Monday verwendet der Abspannsitzenbleiber nur ein Wort, welches mich aber schlagartig auf die Palme brachte. Es schwelte in mir, brodelte hervor in einem Kommentar, den ich schließlich für zu essentiell hielt, um nicht einen Artikel hieraus zu gestalten. Dieses Wort war Jacke und es brachte mich auf ein

Read more »

52 Songs #8: Selbstbeschreibung

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde, endlich mal ein einfaches Thema 8 der 52 Songs. Es kann nur ein Lied geben, welches dem gewünschten Motto entspricht und das heißt diesmal “Selbstbeschreibung”:Gut, lassen wir die Beerdigungsstimmung mal beiseite, dann würde es im Grunde schon genügen, einen Hinweis auf den Text zu geben, den Paul Anka speziell für Frank

Read more »